Musik im Jazzclub Schwäbisch Hall

Konzerte Jazzclub Schwäbisch Hall e.V.


(Konzerte in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Schwäbisch Hall)
Jazztreff ab eine Stunde vor Konzertbeginn sowie nach den Konzerten.

 

JazzTime 2016/17

Schwäbisch Hall

 

 

Freitag, 2. Dezember 2016

Hospitalkirche    20 Uhr

Chris Gall Piano

 

Der Pianist von Quadro Nuevo besucht Schwäbisch Hall mit seinem neuen Solo-Piano Programm. Chris Gall hat wie kaum ein anderer Pianist die Stilgrenzen des Jazz konsequent und originell erweitert. Mit Jazz und Weltmusik begeisterte er das Publikum vom Jazzfestival in Montreux bis zur Jazzbaltica und spielte mit Größen wie den New York Voices, Nils Landgren, Dusko Goykovic und De-Phazz Sänger Karl Frierson.

Neben Eigenkompositionen präsentiert er uns eine Hommage an Debussy und eine bezaubernde Variation von Yann Tiersens Filmmusikklassiker

La Valse d’Amélie.

www.chrisgallmusic.com

Kooperation mit Konzertkreis Triangel

Karten VVK 19,– / AK 22,– €   Jazzclub-Mitglieder 14,– / 17,– €

SchülerInnen/Stud. 7,– €

 

Sonntag, 15. Januar 2017

Hospitalkirche   19.30 Uhr

Kalle Kalimas Long Winding Road

 

 Kalle Kalima, Gitarre 
Andreas Lang, Kontrabass 
Max Andrzejewski, Schlagzeug

Finnische Volksmusik im Gewand amerikanischer Countrysounds.
Die unkonventionelle Idee entstand in einem Berliner Tatooladen, als der Finne Kalle Kalima auf den US-Amerikaner Greg Cohen traf. Unterstützung kam vom Frankfurter Schlagzeuger polnischer Abstammung Max Andrzejewski. 
Ihre musikalische Wurzeln fließen in ihren Sound ein. Dazu der lässige Umgang mit dem Material und gleich erscheint altbekannte Musik in ganz neuem Licht. In der Live-Formation springt für Cohen der dänische Bassist Andreas Lang ein.

www.kalimaslongwindingroad.blogspot.de

Karten VVK 16,– / AK 19,– €   Jazzclub-Mitglieder 11,50 / 14,– €
SchülerInnen/Stud. 7,– €

 

 

Samstag, 28. Januar 2017

Hospitalkirche    19.30 Uhr

Trio Kuara 

Trygve Seim, Saxophon 
Samuli Mikkonen, Piano
Markku Ounaskari, Schlagzeug 

Die Begegnungen von archaischer Folklore und Jazz sind vielfältig, doch selten bringen sie eine solch eindringliche Musik hervor wie bei Kuára. Das finnisch-norwegische Trio lässt sich von der traditionellen Gesangskultur Kareliens zu Klängen zwischen rauer Wildheit und raumvoller Weite inspirieren. 
Die Melancholie der ursprünglichen Liedthemen aus jener Region im
russisch-finnischen Grenzgebiet ist auch in der Improvisationskunst von Kuára spürbar, wird hier aber bereichert durch ein Zusammenspiel von hoher Instrumentalkunst und intensiven Tonbildern, die unter die Haut gehen.

www.kuara.org

Karten VVK 16,– / AK 19,– €   Jazzclub-Mitglieder 11,50 / 14,– €
SchülerInnen/Stud. 7,– €

 

 

Samstag, 18. Februar 2017

Hospitalkirche     19.30 Uhr

Eric Schaefer & The Shredz 

Eric Schaefer, Schlagzeug
John-Dennis Renken, Trompete
Volker Meitz, Keyboards
John Eckhardt, Bass

 

Mit seinem neuen Album „Bliss“ rührt Schlagzeuger Eric Schaefer den Fusion-Jazz der Sechziger, den Jazz-Dub der Neunziger und die Clubmusik von heute zu einem explosiven Gebräu an. Das ist kein Voodoo, obwohl es streckenweise so klingt, sondern konsequente Fortführung dessen, was Schaefers Spiel von Beginn an einzigartig machte: Stil und Geschmack, Skills und Wissen, komplexe Kompositionen und improvisatorische Spielwut.

www.ericschaefer.de

Karten VVK 16,– / AK 19,– €   Jazzclub-Mitglieder 11,50 / 14,– €
SchülerInnen/Stud. 7,– €

 

 

 11. Internationales JazzArtFestival

Schwäbisch Hall

22. - 26. März 2017

www.jazzart-hall.de

 

 

 

 

Foto-Bericht zum 10. JazzArtFestivalvon von Hans Kumpf bei Jazzpages: 

http://jazzpages.com/kumpf/jazzartfestival-ausgabe-10-schwaebisch-hall-1603222.html

Weitere Bilder in der Galerie

 

  Kritiken

 

 Jazz-CD's in der Stadtbibliothek

Die Jazz-CD-Abteilung der Stadtbibliothek Schwäbisch Hall ist gut sortiert. Einfach mal vorbei schauen! Di 11-18 Uhr, Mi 9-18 Uhr, Do 11-18 Uhr, Fr 11-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr